HimbeereSorten.

Himbeere wächst.

Himbeeranbau

Himbeere - Strauch, die Höhe der Jahrestriebe - 1,5-2 m. Der unterirdische Teil - ein ausdauerndes Rhizome mit Haftwurzeln, Tenside, die in einer Tiefe von 0-30 cm, unter günstigen Bedingungen angeordnet sind, bis zu einer Tiefe von 1-1,5 m durchdringen.


Der oberirdische Teil - ein zweijähriger Trieb. Im ersten Jahr wachsen sie in der Höhe und Dicke, in den Achseln der Blätter zwei Nieren gelegt werden - die Haupt- und Reserve. Im darauffolgenden Jahr von primären Knospen entwickelt fruiting Zweige, nach fruiting Triebe sterben.


Himbeeren, ihre Beeren haben eine hohe Schmackhaftigkeit, aromatisch, sind als therapeutische Mittel verwendet (diaphoretic und febrifuge), Zucker enthält, ätherische Öle, Pektin, Vitamine und Antibiotika.

Himbeere Früchte im zweiten Jahr nach der Pflanzung, können in jedem fruchtbaren Boden mit ausreichender Feuchtigkeit wachsen. Es macht eine leichte Schattierung.

Himbeere-Sorten.

In den Amateur-Gärten ist gut Reifung 2-3 verschiedene Sorten zu haben. Novokitaevskaya. Die Vielfalt ist frühe Reife. Früchte Mittelwert - 2 g, blassroten Feststoff, Ausbeute gute Winterhärte.

Himbeersorten

Variety Himbeere - News Kuzmin. Die Vielfalt ist Mitte Reifung. Früchte des Mittelwertes - 1,8-2,1 g rot, hoher Ertrag, Überwinterung, Dürretoleranz gering ist.

Variety Himbeere - Krim remontant. Die Vielfalt ist frühe Reife. Die Früchte sind groß - bis zu 6 g, Himbeere, die zweite Ernte der Beeren Ende August reifen. Liefert gute Winterhärte.

Gute Sorten von Himbeeren: Marlborough, Cuthbert, Fortschritt, Hybrid-461 und andere.

Wiedergabe Himbeere.

Himbeere Wiedergabe Wurzel Saugnäpfe. Sie sollten über ein gut ausgebautes Wurzelsystem (Länge 15 bis 20 cm) mit starken Flucht. Pflanzen gepflanzt in speziell vorbereiteten Nuten oder auf ebenen Boden, in der Nähe zum Grundwasser. Die Rillen sind Gräben bis zu einer Tiefe von 20-25 cm, in einem trockenen Bereich, in dem einem besseren Feuchtigkeit behalten. Der Boden wird auf eine Tiefe von 35-40 cm mit der Einführung von 8-10 kg Dung ausgegraben , 10-15 kg Sand (schwere Erde) und 10-15 kg Humus (auf Sand), 0,5 kg je 1 m2 Nitrophosphat .

Himbeerzucht

Für die Wiedergabe Himbeer Gruben gegraben, so dass die Wurzeln der Pflanzen frei in ihnen befinden. Nachkommen sollte am Tag der Graben gepflanzt werden, die Verzögerung ergibt sich bei der Trocknung der wertvollsten fibrillose Wurzeln. Das Einpflanzen wird am besten im Herbst getan - im Oktober oder im Frühjahr, sobald der Boden aufgetaut. Der Abstand zwischen den Pflanzen in der Reihe von 0,3-0,4 m zwischen den Reihen von 0,7-1,2 m. Beim Pflanzen die Wurzeln gerade gut, begraben Wurzelhals 2-3 cm unterhalb der Bodenebene.

Der Boden um die Pflanzen herum leicht verdichtet und in zwei Schritten gewässert, Wurzelkontakt mit dem Boden zu schaffen, und die Lücken zwischen ihnen füllen.

Wiedergabe Himbeere Frühling.
Sprosse wird auf dem Boden geschnitten und aus dem Gebüsch entfernt. Manchmal Hobbygärtner für die Bequemlichkeit der Pflege Pull Spalier in Serie. Himbeeren im Sommer wächst so die Büsche bröckelig und gut hydriert Zustand enthalten.

Himbeerzucht

Während der Bildung und das Wachstum von Beeren Pflanzen mit flüssigen organischen und mineralischen Dünger zugeführt. Gülle, Hühnermist in die Nut eingeführt (Nicht näher als 30 cm von der Pflanze) oder 2-3 kg Nitrophosphat 0,2-0,3 kg Buchse und Rate von 5-10 l Wasser pro Pflanze gießen.

Um Feuchtigkeit im Frühjahr zu halten, und nach dem Gießen und den Boden mit Stroh, Gras, Film gemulcht lösen. Herbst graben machen 6-8 kg Mist und NPK 0,5 kg pro 1 m2.

Vor 10 Jahren war ich eine Wurzel Himbeeren gegeben. Bedeckend, ist die Farbe in der Nähe schwarze Beeren. Es gibt sehr wenig bewachsen, aber in einer anderen Art und Weise nicht gibt ihnen nicht Himbeeren zu propagieren. Ich habe versucht, und tropfenweise Stiel und in das Loch an der Oberfläche, bedeckt mit Erde und Samen, aber nichts geschah....

Es Himbeer - Brombeer Sorten und Qualitäten von schwarzen Himbeeren, die sind reproduzieren nicht Wurzelschösslinge, , wie sie sind, oder fast oder gar keine. In diesem Fall können Sie den apikalen Stecklinge (Himbeere Zucht Schichtung) zurückgreifen. Sie haben bereits diese Methode versucht, aber in ihm enttäuscht. Wahrscheinlich schlecht Zeit hilling oder prikopki bücken zu den Bodenplatten gewählt schießt.

Machen Sie es besser im Spätsommer. Dieser Zeitraum wird wachsende Sprossspitze verlängert werden, mit kleinen runzligen Blättern bedeckt. Mit regelmäßigen, den Boden über einem Monat prikopalis Knospen Befeuchten werden die Wurzeln und Triebe geben.

In dieser Form und alles, was ich für den Winter zu verlassen, nachdem er mit Mulch bedeckt oder einfach Boden. Im Frühjahr, wenn alles Leben in den Boden Wurzeln wächst, es wird notwendig sein, die verwurzelten Pflanzen von der Mutter Stock zu trennen und zu einem festen Platz gestellt.

Himbeere. Beschneidung Büschen.

Im Herbst Himbeeren, nach der Ernte, in den Büschen (außer remontant Sorten), ausgeschnitten alle schwachen Triebe der Einjährigen und otplodonosivshie bis zum Boden Ebene. Im Frühjahr vor Austrieb, entfernen Sie die trocken, schwach und überflüssige Triebe, so dass die meisten starke pas Abstand von 15-20 cm zwischen den Pflanzen. Kürzen Sie die Spitzen des Triebes in einer Höhe von 140-150 cm starken Knospen. In remontant Sorten von abgeschnittenen Zweigen, die ergab bereits eine Ernte im Herbst.

Himbeerernte

Himbeeren sind sehr sanft, so Reinigung ist mit der Aufnahme sorgfältig die Frucht bei voller Reife entfernen. Die Beeren reifen nicht gleichzeitig, ihrer geerntet in 6-8 Empfänge alle 2-3 Tage.

Fertilizer Himbeeren. Stickstoff, Kali, Phosphatdünger.

Im Herbst Himbeere in den Pflegebedürftigen ist es nicht nur flach in den Boden in Reihen und zwischen den Reihen zu graben, sondern auch Dünger. Guter Boden Ernährung hilft Himbeeren sind beständiger die Winterkälte zu übertragen. Nährstoffe aus dem Boden nehmen jeden Garten oder Gartenpflanzen.

Düngemittel für Himbeeren

Aber die Himbeeren mit derselben Ernte, wie Stachelbeeren, bringen sie bis zu fünf Mal mehr als er. Zunächst einmal ist es der Stickstoff und Kalium. Phosphor sie auch benötigt, aber seine Dünger haben, sollten nur auf der Grundlage gemacht werden, dass es schlecht ist.

Wie für den Stickstoffdünger für Himbeere, dann muß es vorsichtiger sein. Die Tatsache, dass die Himbeeren übersättigte sie die Ausbeute reduzieren, obwohl ein starkes Wachstum Triebe verschieden sind, und überschüssiger Stickstoff im Boden reduziert seinen Widerstand gegen die widrigen Winterbedingungen. Verwenden Sie die Düngemittel Himbeeren besser im Frühjahr.

Aber Kali - Spätherbst, sie tragen zu einer erfolgreichen Winter Himbeeren. Dies kann sogar Kaliumsulfat und Kaliumchlorid sein. Obwohl Himbeeren nicht wie überschüssiges Chlor im Boden, aber im Frühjahr, wenn die Vegetation beginnt, wird er die basalen Schicht verlassen. Verweigern sie nicht, und von holzigen oder Torf Asche, die nicht nur Kalium, aber auch Phosphatdünger.

Wichtig für Himbeeren und Mikronährstoff , insbesondere Magnesium und Bor, die in kleinen Mengen im Boden sind. Mit einem Mangel an Magnesium drehen die Blätter gelb und vorzeitig abfallen. Noch mehr es auf den Mangel an Bor reagiert, dropping Knospen, so dass sie nicht in Seitenzweige zu entwickeln.

Düngemittel mit Magnesium (Dolomit Mehl oder Magnesiumsulfat ) Sie müssen in dem Fall machen. Zur gleichen Zeit können Sie frischen Dünger verwenden, fügen sie die Qualität der Super zu verbessern. Wenn organische Düngemittel, insbesondere Gülle, regelmäßig angewendet, Bor im Boden ausreichen. Sonst wird es den Boden microfertilizer Borax und Borsäure bereichern, und es muss die Feder machen. wilde Beeren.