Wachsender Brokkoli.

Wie brokkoli wachsen?

Brokkoli wird wie Blumenkohl in Sämlingen und kernlosen Arten angebaut. Um eine frühe Ernte von Brokkoli im Mai zu erhalten, müssen Sie im zweiten Jahrzehnt des Monats Februar oder im Juni Kohlsamen aussäen vorbereitete Boxen oder in einem beheizten Gewächshaus.

Брокколи

Die Broccoli-Pflege umfasst die gleichen Agro-Praktiken wie der frühe Weißkohl, dem zweiten Dressing müssen nur Mikrofertilizer hinzugefügt werden: 0,2 g Borsäure und 0,15 g Kupfersulfat und Molybdänsäure-Ammonium pro Liter Lösung. Drei bis vier Tage, bevor die Broccolisämlinge in den Boden gepflanzt werden, kann ein dritter Dressing ohne Mikronährstoffe verabreicht werden.

Kohlsetzlinge sollten nicht übertrocknet werden, da die Pflanzen sonst vorzeitig altern und kleine Brokkoliköpfe in der Zukunft wachsen werden. Es ist unmöglich, es umzuwandeln.

Sie können Setzlinge von reifen Sorten und Brokkoli-Hybriden direkt im Boden anbauen, die mit einer Folie über dem Bogen bedeckt sind. In jedem Fall, um die Niederlage der schwarzen Beine von Broccoli oder des Mehltaus zu vermeiden, es ist unmöglich, den Boden zu überfeuchten.

Sie können erfolgreich Brokkoli anbauen und Saatgut direkt in den Boden säen. Aber es sollte gemacht werden Je nach Wetter irgendwo in der zweiten Aprilhälfte - Anfang Mai.

Bei der späten Aussaat von Spargelkohl, wenn am Ende des Sommers die Bildung von Brokkolikohlköpfen sinkt - Anfang Herbst (zu dieser Zeit ist der Tag kurz und kühl) - sind die Köpfe größer.

Brokkoli - Spargelkohl

Meistens Broccoli genannt. Dieser Kohl gilt als Vorläufer des Blumenkohls. Aber - der Blumenkohl weiß alles und wächst mit Vergnügen, aber Broccoli ist ein eher seltener Gast in unseren Gärten.

Inzwischen ist der Nährwert von Broccoli dem Blumenkohl nicht unterlegen und übertrifft ihn bei einigen Substanzen. Es enthält mehr Eiweiß, Phosphor und Kalzium und enthält sogar bis zu ein Prozent Carotin, das im Blumenkohl nicht vorkommt.

Broccoli ist aufgrund seiner wertvollen Nährstoffe ein diätetisches Gemüse. Broccoli wird wie gefärbt verwendet: in Salaten, gekocht, gedünstet, gebraten, eingelegt, für den Winter eingefroren.

Nützlicher Brokkoli ist nur roh. Spargelbrokkoli isst zum Essen: Köpfe und Seitenstufen sind brüchiger als die Schwester des Blumenkohls. Ein Geschmack ähnelt Spargel.

Es sei darauf hingewiesen, dass Brokkoli hinsichtlich der Pflege- und Wachstumsbedingungen nicht so anspruchsvoll ist wie der nächste Blumenkohl der Mitbewerber und fast immer möglich ist. Insbesondere verträgt Brokkoli Frost sehr gut. Gleichzeitig ist es nicht sehr empfindlich gegen hohe Temperaturen.

Brokkoli weniger Blumenkohl leidet an Bodenqualität. Hohe Ausbeuten an Broccoli ergeben jedoch nur gründliche und tiefe Verarbeitung. Der Anbau von Gemüse. Gewächshäuser, offenen Boden.

Gartenarbeit de