Die Struktur des Baumes.

Der oberirdische Teil der Baumstruktur.

Jede Frucht Anlage besteht aus einem oberen (oberirdischen) und dem Boden (root oder unterirdischer Teilen. Edge-Horizont, die Trennlinie zwischen den beiden Bereichen des Wurzelhalses. Am Wurzelhals beim Einpflanzen Baumsämlinge orientiert, Pflanztiefe Kontrolle. Der obere Teil des Baumes besteht aus dem Hauptstamm , große große und kleine Zweige, die Blätter, Knospen, Blüten und viele Früchte tragen.

Строение дерева

Die Struktur des Obstbaum .

A - der obere Teil des Baumes:
1 — Stamm;
2 — Wurzelhals;
3 — bole;
4 — der zentrale Leiter;
5 — Fortsetzung Zweig;
6 — erste Ordnung Skelett Zweig;
7 — Zweig der zweiten Ordnung;
8 — dritter Ordnung Zweige;
9 — Bewachsen Zweige;

Б — das Wurzelsystem:
1 — taproot;
2 — Skelett-Wurzeln;
3 — die mittlere Skelett Wurzeln;
4 — horizontale Wurzeln;
5 — vertikale Wurzeln;
6 — Bewachsen Wurzeln (Lobus)

Der Stamm des Baumes - der wichtigsten zentralen Teil von Obstpflanzen von Anfang an der Wurzel des Halses und an die Spitze.
Shtamb - der untere Bereich des Baumstammes , ohne Äste und Zweige.
Mittelleiter Baum - Teil des Rumpfes, an das der Zweig nur erste Ordnung ist; Diese großen Zweige, mit ihren wachsenden Zweigen der zweiten Ordnung, dann - .. die dritten usw. Die großen, großen Zweige der Bäume an die Zweige der ersten Ordnung der Skelett Komponenten der Skeletts Basis des Baumes sind gehören, die wichtigsten Zweige, Äste, von denen betrachten wir die zweite Ordnung - poluskeletnymi, kleine Äste - accrete.
Morbus Crohn enthält den Lauf, die das Hauptgerüst und eine Vielzahl von zusätzlichen poluskeletnye Fouling Zweigen. Aktuelles Wachstum und ist fruchtbar.
Wachstum (vegetative) Zweig - jährliche Produktion von verschiedenen Arten, genannt Trieb (Frühling, Fett, Verdickungs, Ersetzungen, Wettbewerber).
Frühlingssprossen - Blattstiele in der laufenden Vegetationsperiode gebildet und ein jährliches Wachstum von Zweigen bilden.   In den Achseln der Blätter sind laid Nieren. Shoots, die von der Spitzenknospe wachsen, bezeichnet Triebe weiter.
Fat Triebe (Tops) - hat ihren Ursprung in den schlafenden Knospen an den Zweigen der alten Bäume aus Holz, im Fall den Zweig zu brechen oder unter dem Einfluss von starken Beschneidung.
Schießt Ersatz - gemischte Arten von Nieren von Bäumen entwickeln, um den Kern Felsen gehören.
Schießt Verdickung - sind auf Stämmen.
Wettbewerber - Knospen wachsen von benachbarten Fortsetzungen entweichen, in einem kurzen Abstand dazu angeordneten , unterschiedlicher spitzer Winkel der Divergenz.
Coppice Triebe - gebildet Adventivknospen an den Wurzeln.
Fruchtbare (generative) Zweige - alle im Alter von Bildung. pome Bäume Steine in die Struktur der Pflanzen fruiting Zweige Zweig-Baum obligatorischen Komponenten des Systems sind, sind sie Zweige (einfach und komplex) - Holzelemente .
Obst Zweige - ein einjährige ohne Gewinde Abmessungen 15 cm oder mehr am Ende der Blütenknospen verzweigen.
fruiting Zweige - kleine jährliche ohne Äste Größe von 3-12 cm Verzweigung, oft Niere oder Gratbildung endet.
anspruchsvolle Zweige 2 - kleine Zweige mit Früchten der Größe von 0,5-3 cm ohne Verzweigungen.
Zweig-Komplex - Fruchtzweig, haben einige Früchte Zweige. In Sägewerken Stein fruchtbare buketnye Formationen werden gemischt und Zweigen sowie ein Sporn. Auf buketnye Röschen in einem Strauß Blütenknospen angeordnet ist, hat das Zentrum eine vegetative Knospe.
Mischbaumzweige - Jahr zu erhöhen, die aus generativen und vegetativen Seitenknospen .
Spur - dieser Zweig bis zu 10 cm, auf den Blütenknospen gelegt werden. Viele von ihnen auf den Aprikosen, Pflaumen, wenden.
Die Blätter der Bäume - der Hauptteil von Obstpflanzen , wie sie absorbieren Sonnenenergie auf die Produktivität des Baumes und die Fruchtqualität abhängt.
Kidney - die Anfänge der Zukunft vegetative und generative Strukturen, die in ihrer Kindheit sind.

In verschiedenen Arten von Obstbäumen Niere: vegetatives (Wachstum), die generative (Blüte) und gemischt (vegetativen und generativen).   Der Ort der Bildung unterscheiden Achsel- und Adventivknospen nach Standort - apikal und lateral, eine Zeit des Erwachens - das normale sprießen im nächsten Frühjahr, früh reif - im Jahr ihrer Entstehung, Schwellen - unemerged und keimfähig für eine lange Zeit.

Blumen von Obstpflanzen sind bisexuell mit Staubblättern pistils (Kern-, Stein-); Homosexuell - und Stößel oder mit nur Staubblätter (orehoplodnye). Wenn auf der gleichen Pflanze getrennt pistillate und staminate Blumen sind, werden sie monoecious (Nußbaum) genannt wenn sie auf unterschiedlichen - zweihäusig (Sanddorn ).
Wind und teilweise durch Insekten - Bisexual Blumen werden von Insekten auf Obstbäume , heterosexuell (Nußbaum) bestäubt. Früchte Früchte und Obst und Beerenpflanzen werden in einen Apfel, Steinobst , Beeren und Nüsse geteilt.

Apple - die Pulpe, die aus einer Doppelschicht aus der Fruchthülle gebildet wird.
Steinfrucht - Frucht, ist es geeignet, einen Teil der saftigen Wände zu essen hat Ovar gewachsen.
Berry - reich Perikarp. Walnut -plod mit einem starken trockenen Schale und einem essbaren Samen.

Der unterirdische Teil der Baumstruktur .


Строение дерева

A - der obere Teil des Baumes:
1 — Stamm;
2 — Wurzelhals;
3 — bole;
4 — der zentrale Leiter;
5 — Fortsetzung Zweig;
6 — erste Ordnung Skelett Zweig;
7 — Zweig der zweiten Ordnung;
8 — dritter Ordnung Zweige;
9 — Bewachsen Zweige;

Б — das Wurzelsystem:
1 — taproot;
2 — Skelett-Wurzeln;
3 — die mittlere Skelett Wurzeln;
4 — horizontale Wurzeln;
5 — vertikale Wurzeln;
6 — Bewachsen Wurzeln (Lobus)

Der unterirdische Teil des Baumes - es ist Wurzelsystem mit all seinen Verzweigungen.   Es besteht aus einer Hauptwurzel (Stab), Skelettformen Wurzeln, sekundären Skelett- und Fouling-Wurzeln.
Accrete Wurzeln - stark verzweigt und kleine Wurzeln bis 3 mm Dicke und einer Länge von mehreren Zentimetern enden, werden sie Wurzel Lappen genannt.
Die Wurzeln eindringen in der Bodentiefe (6-8 m), genannt vertikal; der dicken Wurzeln, die sich horizontal und mit einigen Abweichungen wachsen, - horizontal.   Ausführungsfunktionen , morphologische und anatomische Struktur der Wurzeln teilt sie in getrennte Klassen Wurzeln: leitfähig, Wachstum Wurzeln, transitorische absorbierend.
Die Wurzeln der Höhe (axial) weißen Farbe, kurz, schnell wachsen, haben Seitenwurzeln , die Funktion der Feuchtigkeitsaufnahme und Nährstoffe aus dem Boden durchzuführen .
Absorbieren Wurzeln (Saugen, aktiv) Verwilderung Wurzeln weiß, zart, transparent, Größe von 0,1-4 mm und einer Dicke von 0,3 bis 3 mm, und die Düse schnell aktualisiert. Es ist Wurzeln - die größte Gruppe des Wurzelsystems . Ihre Hauptarbeit - Absorption aus dem Boden und Absaugen die erforderliche Menge an Wasser, sowie biologische Mineralstoffen, um sie in die aktive organische Verbindung verarbeitet.
Transitional root - diese Vergangenheit Wachstum oder absorbierende Wurzeln, änderten sie die Farbe grau oder hellbraun .
Leitfähige root - eine Fortsetzung des Wachstums und der Übergang von den Wurzeln. Ihre Hauptaufgabe - zu halten, die Bäume im Boden,   das Wasser abdestilliert und die Rück Nährstoff zu dem oberen (oberirdischen Abschnitt des Baumes) von den Wurzeln und der inversen Funktion von Absorptionsprodukten der Photosynthese.   Dienen als Repository von Nährstoffen. Sie werden eine Reihe von Verbindungen synthetisiert.
Obstpflanzen - ein Komplex pflanzlichen Organismus. Teil ober- und unterirdischer im Leben der Pflanzen führt verschiedene Sonderfunktionen   und sind in einer symbiotischen Beziehung miteinander verbunden sind. Wenn wir einen Quer schneiden Sie den Stiel zu machen, ist es möglich, zwischen den Teilen in der Mitte zu unterscheiden - der Kern, um ihn herum - das Holz und die Kanten - Rinde.
Der Kern des Baumes - der zentrale Innenteil der Stammstruktur mit losen Lappen.
Holz Wurzeln , die Stamm, der Stamm und die gesamte Krone ist die tragende Säule der Pflanzen.   Das Holz (Umfangsteil ) eine Vaso-Leitungssystem aufweist, in dem Wasser mit Nährstoffen von den Wurzeln in die Blätter bewegt werden, dann werden sie mit Kohlendioxid Luft unter dem Einfluss der Sonne gruppiert werden in Kunststoffsubstanzen (Produkte der Photosynthese) verarbeitet.
Rinde deckt alle Teile des Baumes und zum Schutz des oberirdischen Teils der Pflanze, von Temperaturschwankungen , einer höheren Verdampfungs , Schäden durch Schädlinge und Krankheiten. Unter der Kruste ist eine dünne Schicht der Haut, die für Phloemgewebe hat.
Phloem besteht aus einem Grundgewebe , Bastfasern und Siebröhren, die die Produkte der Fotosynthese aus den Blättern bis zu den Wurzeln und in alle Teile der Anlage zu bewegen.

Zwischen Bast und Holz dünn ist, ist es mit der bloßen Auge Schicht genannt Kambium schwierig. Während der Vegetationsperiode bildet er neue Zellen aus Holz und Bast. Kambium ist notwendig, zwischen der Impfung und bei pereprivivki zu unterscheiden, wenn die richtige Verbindung Kambium veredelungsfähige Unterlags und Spross fördert erfolgreiche Bewurzelung von veredelten Komponenten.