Verpflanzung der Bäume.

Pfropfung Obstbäume .

Verpflanzen von Stein.

прививка деревьев

Wie zu vermitteln Aprikose eine andere Sorte?
Ist es möglich, in der Pflaume Aprikose zu vermitteln?

Steinobst wird empfohlen, zu impfen, die nicht älter als 10-12 Jahre. Kirschpflaume ist gute Wurzelstock für Aprikose. Wenn Sie möchten, um vollständig die Krone der Bäume ersetzen Sie sind nicht mit den Früchten zufrieden, dann ist dieses in einem Jahr nicht sein sollte. Denn für einen Baum Augmentation - Betrieb, und viel hängt von seinem Gesundheitszustand und die Fähigkeit, Gärtner. Daher ist dies in der Regel in zwei Stufen: in der ersten halben Jahr Krone gepfropft, die nächste Rest.

Wenn Sie keine Erfahrung der Impfung haben, ist es wahrscheinlich besser, mit einem oder zwei Skelett-Filialen zu starten. Verpflanzen Krone sollte nicht chaotisch, aber zuerst mit der Spitze an, im zweiten Jahr-Boden. Für Skelett-Filialen wird empfohlen, von dem Leiter in einem Abstand von 30-35 cm zu tun.

By the way, über die Gesundheit der Bäume als Unterlags verwendet. Sie müssen sein absolut gesund, keine Verletzungen und Gummosis auf Stämmen und das Fundament der Skelett-Filialen. Erfolg hängt auch von der Beschaffenheit der Stecklinge. Geeignete Ausschnitte aus neuen Triebe. Wenn Sie nicht den ersten Winter vorbereitet haben, dann jetzt beeilen Sie sich, wie mit blühenden schießt Nieren sind für die Transplantation nicht geeignet.

правильная прививка деревьев

Nach der Auswahl des Winters Stecklinge sollten mit großer Sorgfalt zu wählen Triebe ohne podmerzshie Holz angefahren werden. Es ist ratsam, eine Schneide zu nehmen 5,4 mm dick, mit 3-4 Knospen.

Für Steinobstkulturen in der Seite dringend Spaltung und verbesserte kopulirovka gelingen Pfropfen die Zunge. Wenn sie mit einem Durchmesser von drei bis vier Zentimeter Zweige der Bäume Pfropfen, wie Sie, Experten empfehlen dringend in der Seite einen Weg. In diesem Fall wird die Impfung Messerset in einem Winkel von 30 Grad zur Achse des ausgewählten Zweig ist dringend in ihrer Seite (mit dem Arm Zweig ist vorbei). Dann werden die Finger der linken Hand ist erforderlich, am Ende der Messerklinge zu drücken und allmählich begraben ihn.

Es sollte nur Rinde geschnitten und leicht Ausklinken Streifen Holz. das dies dringend das untere Ende des Schneid schieben, so dass die Schnittfläche und deren Niederlassungen in Linie Kambiumschicht auf der Außenseite . Auf dem Griff sollte zwei schrägen Schnitt auf zwei langen Keil sein und eine halbe bis drei Zentimetern, was ihr das Aussehen eines gleichschenkligen Dreiecks. Es ist wichtig, dass die Schnittfläche glatt und sauber, es kann nicht mit den Händen berührt werden. Nach oben das Ende des Schneid ist obligatorisch Schnitt auf der Niere.

Und dann haben Sie Zeit, die Triebe abzuschneiden, die an den Stämmen und Ästen an den Basis pereprivityh erscheinen. In der Mitte des Sommers ist es wichtig, nicht mit der Entfernung von der Spitze neodrevesnevshie zu spät kommen schießt Stecklinge gepfropft, dass sie ihr Wachstum im Herbst nicht festgezogen ist besser Wintered. Veredelte Bäume müssen günstige Wetterbedingungen für den Winter zu gewährleisten.

Ist es möglich, Kirschen zu impfen?

BE THERE Kirschen? - Wir haben eine Menge von Kirschbäumen . Ist es möglich, dass sie Kirschen oder anderen Früchten zu vermitteln? Wie kann man es machen?

 прививка вишни

Wir wissen, dass nicht immer noch in der Nähe einer Vielzahl von Obstbäumen auszukommen gepflanzt. Und das wirklich dort über den Erfolg bei der Bildung eines einzigen Organismus zu sprechen durch Pfropfen in die Erwachsenen Krone eine andere Kultur zu schneiden. Bäume verschiedener Arten, weil ihre Gewohnheiten, die Notwendigkeit für Nährstoffe, Feuchtigkeit,   so zu einer Einigung kommen Wurzelstock und Pflanze kann schwierig sein.

Allerdings riskieren einige Gärtner Baum in einem Wagen Pferd und zitternde doe Pflanzen, beispielsweise Stecklinge Birnen auf den Skelett Zweige der Apfelbäume . In den frühen Jahren scheint es, dass diese Versuche positive Ergebnisse gab, aber es dauert einige Zeit, und wird sichtbar physiologischen Unverträglichkeit der Spross und Wurzelstock.

Sie zerstören buchstäblich gegenseitig . Die langjährige Praxis definiert -unterlagen für eine bestimmte Kultur. Obwohl beispielsweise   dass Steinobst Unvereinbarkeit erscheint häufiger als Samen-, gut wachsen und Frucht Pflaume und Kirsche Pflaume tragen,   in der Krone Pflaume, Zwetschge, Pflaume, Sand geimpft und fühlte Kirsche.   Auf der Sauerkirsche , magalebskoy (Prunus mahaleb) Kirsche Transplantation gelingen.

Erwachsene Steinobstbäume geimpft tolerieren härter als pome. Vor allem dann nicht einfach für sie pereprivivki, wenn die Seite von einem der Krone wird eine andere wachsen.   Da es nur geeignet Wurzelstock gesunde Bäume ohne Schäden und Gummosis auf bole   an der Basis der Skelett Zweigen. Stecklinge sollte aus dem gleichen gesunden genommen werden,   nicht durch Krankheiten und Schädlinge von Holz beschädigt.

Es ist wichtig, dass sie gereift und auf dem äußeren Teil der Krone gewachsen, gut beleuchtet von der Sonne.   Jeder von ihnen muss einen gut entwickelten 3-4 Knospen. Die Impfung wird für Steinobst im Frühjahr empfohlen, vor dem Austrieb.   In den südlichen Regionen, in denen einjährige Triebe Kirschen, die nicht leicht einfrieren,   Stecklinge von ihnen können, und im Frühjahr vor dem Saftstrom entnommen werden.

In schwereren Klima besser vorbereiten Stecklinge im frühen Winter, nach dem ersten Frost und zu speichern, zum Beispiel,   im Kühlschrank in einem feuchten Tuch eingewickelt , und Papier und in der Oberfolie .

Verfahren zur Transplantation Obstbäume .

деревья прививка

Es gibt mehrere Methoden der Impfung. zum Beispiel   Beitel in der Seite, während Skelett-Pfropfen Zweig höheren Platz zu entfernen.   Schritt zurück von der Basis der Skelett-Filialen von etwa einem Meter,   dringend brauchen schräg nach und nach vertieft Messerklinge in das Holz zu machen. Die rechte Hand sollte sein, wenn es über den Zweig ist und blade - in einem Winkel von 30 Grad zur Achse des Zweiges.

Finger der linken Hand müssen Druck auf die Schaufelende anzuwenden,   hilft, das Messer, um zu begraben, das Holz, die Kruste und sanft geführt zu schneiden.   Nun können Sie den Zweig auf verzweifelt schneiden, den Stumpf zu verlassen.   Es ist wünschenswert, dass es nicht dick und der Durchmesser des abgeschnittenen war nicht überschreitet 3-3,5 cm, Kirschen große Wunden heilen langsam und mühsam.

Am unteren Ende des Schneid sollte zwei flache Schrägschnitt durchgeführt werden. Die erste Scheibe ist am besten bei 3-4 cm unterhalb der Nieren zu starten, dann Stiel um 180 Grad drehen und sich zurückzieh 5-8 cm über die Nieren, machen den zweiten Schnitt.   Vorbereitet durch herkömmliche asymmetrische Keil. Jetzt können Sie Schneideinsatz , sanft in den Einschnitt gedrückt, so   zu bellen und cambial Schichten und das Schneiden von Ästen zusammenfallen .

Legen Sie ihre Anschlüsse müssen dicht sein Kabelbinders ,   und all die Freifläche auf den Griffabschnitten und Zweige Garten Tonhöhe zu verschleiern. Im Sommer sollte Halme niederzulassen und Triebe geben.   Die stärkste von ihnen und bequem sollte wachsen liegen gelassen, während der Rest prischipnut und weiter abgeholzt. Auf den ersten Blick ist alles einfach.

Inzwischen, hier ist es wichtig, dass viele. Zum Beispiel erfordert die Impfung Messer eine längliche Klinge mit einer geraden Klinge. Es muss scharf, sauber sein. Sie können kein Schneiden von Abschnitten nehmen und auf nasser Rinde arbeiten.   Ein Zweig der Aktie vor dem Pfropfen mit einem feuchten Tuch und anschließend trocken gewischt werden.   Es empfiehlt sich, im Voraus erfahren, wie Schnitte, sagen wir, Weide oder Pappel zu machen.