Daikon Rettich.

Nützliche Eigenschaften von Rettich Daikon.

Gepflanzt zum ersten Mal in diesem Jahr, Daikon. Macht ihn zu einem Salate. Ich mochte es. Wir glauben, dass diese Pflanze zu pflanzen und im nächsten Sommer. Sagen Sie uns was wertvolle Daikon ist, Wie zu wachsen, warum wir Wurzeln klein sind gewachsen?

дайкон

Sie sagen, dass in Japan erreichen sie 30 bis 40 kg. Daikon - ein enger Verwandter des bekannten würzigen Radieschen und Rettich. Als sie gehören zu einer großen Familie von Kohl, sondern fungiert als eigene Unterart. In der japanischen Rettich ist es eines der führenden Gemüsekulturen und Wurzeln, haben in der Tat oft eine Länge von bis zu sechs Metern.

Offenbar ist die Sache fruchtbar und gut vzryhlёnnyh Böden mit Beimengungen von Basalten, in die richtige System der Pflege und Zucht von harter Arbeit. Distant historischen Ursprünge Daikonrettich in der Welt geführt angezeigt mehr als vierhundert Sorten und Hybriden von verschiedenen Arten von Formen und Farben.

Daikon nützliche Eigenschaften.

Diese Tatsache an sich ist einzigartig. Aber Daikon ist eine solche Aufmerksamkeit. Als in direkte Beziehung mit einem bitteren Rettich, ist Daikon völlig frei von speziellen redechnogo Geschmack. Wurzelgemüse Rettich Daikon mehr saftig und zart, so ist es oft süß Rettich genannt. Es stellt sich heraus, Rettich ist durch einen hohen Gehalt in den Wurzeln tioglyukozidov und dementsprechend gekennzeichnet, seinen Nährwert ist viel höher als normale Rettich. Mehr in Daikon enthält 30 Prozent mehr indolimetil-tioglyukozidov, dieses Gemüse die Entwicklung und kämpft Krebs behindern.

Hackfrüchte Daikonrettich enthalten Kalium, sie helfen, den Körper von überschüssiger Flüssigkeit befreit, viel in der Struktur ihrer Calcium- ansammelt, Enzyme, Ballaststoffe, Vitamine, Pektin, Verdauung zu fördern. Es gibt spezifische Proteine ist sehr komplexe Struktur, die Entwicklung von schädlichen Bakterien und Pilzen einzuschränken.

Daikon Reinigung der Leber.

Reinigung der Leber und der Nieren, Steine und Ausgang dieser Körper nur durch diese Gemüse Schleifen: Rettich, Radieschen und Meerrettich. Aber die Wurzeln von Meerrettich und Radieschen von einem hohen Anteil an Senföl zusammengesetzt sind, sie machen sie scharf und sind spannend zu den Menschen. Essen Sie sorgfältig, bezieht es sich auf Menschen im Alter. Daikon hat keine Nebenwirkungen , ist es nicht die Senföle enthält. Es Daikonrettich kann so viel wie nötig sein - in frisch, gekocht und gesalzen Formen.

Wissenschaftliche Experten sind zuversichtlich, dass der Rettich - nicht nur eine Heilpflanze , eine besondere Art von Gemüse ist auf das reine Produkt gehört. Daikon Rettich Lage zu selektiv aus den Boden wertvolle Nährstoffe aufnehmen, ohne die Akkumulation von Schwermetallen Formen von Radionukliden.

Daikon Anbau.

дайкон

Kultivierte Rettich als Rettich. Die besten Pflanzen angebaut werden, bis es eine Kultur der Kürbis-Typ ist - die Gurke, Kürbis, Zucchini, die mit organischen Düngemitteln (flüssige Formen von Gülle, Kompost) gut befruchtet werden. Sie brauchen nicht Rettich nach den Kohlpflanzen zu säen.

Daikon wächst gut auf leichten Böden, wie sie durch die Mineraldünger geändert: Daikonrettich Kulturen größer werden und Wurzeln - mehr noch als in den lehmigen schweren Böden. Aber jetzt viele Sorten und Hybriden von Daikon, die die Ernte mit den meisten Bodenarten geben kann.

Dies wurde möglich dank der Tatsache, dass der Rettich Wurzelgemüse sie in den Boden abgesenkt ein Drittel ihrer Länge, unabhängig von der Struktur eines Bettes. Diese Wurzeln, auch in schweren Böden kann leicht aus der Erde drehen, und nur in extremen Fällen müssen für ihre Graben schaufeln.

Sow Radieschen Daikon einzeiligen Reihen im Abstand von 70 cm zu beraten, und zwischen den Wurzelgemüse in einer Reihe von 20 bis 40 cm. Pflanzsamen daykona- 2-3 cm tief. Nach dem Pflanzen sollten die Samen leicht verdichteter Boden sein, für den Kontakt mit dem Boden Samen.

Daikon Sprossen erscheinen innerhalb einer Woche eine gute Ernte von flachen Wurzeln zu wachsen, die Pflanzen brauchen die nötige Sorgfalt, um sie zu sorgen.

Bei trockenem Wetter ohne regen Daikon bewässert werden sollte, lockern den Boden und auch Fütterung bieten. Als Daikonrettich Fütterung sollte nicht organischen Mist und Gülle verwendet werden, da Es wird durch eine starke Verzweigung verursacht. Es ist besser, Dünger im Komplex anzuwenden. Die erste Zuführung erfolgt in Gegenwart von daikon Wurzelgemüse getan auf zwei oder drei Blätter, die folgenden - nach 1,5-2 Wochen. Der Anbau von Gemüse. Gewächshäuser, offenen Boden.

Gartenarbeit de